31.10.2016 in Pressemitteilungen

Schieneninfrastruktur, Integration und die duale Ausbildung SPD-Abgeordnete führen Dialog-Tour fort

 
: v.l. Axel Heß, Gabriele Katzmarek MdB, Christian Grötz, Ernst Kopp MdL und Günter Schöner

Die Rastatter Bundestagsabgeordnete, Gabriele Katzmarek, die ordentliches Mitglied im Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages ist und der Landtagsabgeordnete Ernst Kopp führten am vergangenen Freitag ihre Dialog-Tour fort.

Die Geschäftsleitung der Unternehmensgruppe GRÖTZ, Christian Grötz und Axel Heß sowie Günter Schöner, begrüßten die SPD-Abgeordneten am Hauptsitz des Unternehmens in Gaggenau.

Beide Seiten betonten die Notwendigkeit eines Dialogs zwischen Unternehmen und Politikern, um das gemeinsame Ziel, den Wirtschaftsstandort Mittelbaden bzw. Deutschland gemeinsam weiter voran zu bringen, zu erreichen. Denn Wohlstand und gesellschaftlicher Zusammenhalt wird letztendlich erst durch eine starke und soziale Wirtschaft garantiert. 

28.10.2016 in Pressemitteilungen

„Lärmschutz ist wichtiger Gesundheitsschutz“ Gabriele Katzmarek MdB und Ernst Kopp MdL im Münchfeld

 

Die Rastatter SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriele Katzmarek besuchte gemeinsam mit ihrem Kollegen im Landtag, Ernst Kopp, die Bürgerinitiative Lärmschutz B3 Münchfeld und Siedlung, um sich vor Ort ein Bild zu machen. Die beiden Abgeordneten sind schon seit geraumer Zeit mit der Bürgerinitiative in Kontakt.

 

Iris und Klaus Sutter, Werner Feldmann und Dr. Thomas Kehrer waren als Vertreter der Bürgerinitiative Ansprechpartner für die beiden Abgeordneten. Begleitet wurden Kopp und Katzmarek vom SPD-Kreisvorsitzenden und Fraktionsvorsitzenden im Kreistag Jonas Weber. 

08.09.2016 in Pressemitteilungen

PFC-Belastung: Kopp hakt bei der Landesregierung nach

 

Die aktuelle Berichterstattung zum Thema PFC sowie Äußerungen des Ministers Hauk bei seinem Besuch im Landkreis, haben den sozialdemokratischen Landtagsabgeordneten Ernst Kopp veranlasst, gemeinsam mit seiner Fraktion einen Antrag an den Landtag zu stellen.

25.08.2016 in Pressemitteilungen

Förderung für Evangelische Stadtkirche Baden-Baden aus zweiter Tranche des Denkmalförderprogramms

 
Ernst Kopp im Gespräch mit dem Dekan des evangelischen Kirchenbezirks Baden-Baden und Rastatt, Thomas Jammerthal.

Erfreut zeigte sich der sozialdemokratische Landtagsabgeordnete Ernst Kopp über die Aufstellung des Denkmalförderprogramms. „Aus der zweiten Tranche erhält die Evangelische Stadtkirche Baden-Baden 50.540 €. Mit diesem Zuschuss erfährt die Inneninstandsetzung der Kirche eine kräftige Unterstützung.“

10.08.2016 in Pressemitteilungen

Breitbandversorgung im Interkommunalen Zusammenschluss

 

(Foto v.l.n.r.: Oswald Grißtede, SPD-Fraktionsvorsitzender im Bühler Gemeinderat; Gabriele Katzmarek MdB, Ernst Kopp MdL)

Gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten Gabriele Katzmarek war ich beim Spatenstich für das „Breitbandprojekt Mittelbaden“ auf dem Gelände der Firma Oechsle in Bühl. Das Land unterstützt das Projekt mit mehr als 260.000 Euro.

Das Breitbandprojekt umfasst im Interkommunalen Zusammenschluss die Stadt Bühl, die Stadt Lichtenau sowie die Gemeinden Ottersweier, Lauf, Sasbach und Seebach.

Ein wichtiger Grundstein für zukünftiges wirtschaftliches Wachstum und ein wichtiger Beitrag zum Ausbau unserer Infrastruktur.   

 

 

27.07.2016 in Pressemitteilungen

Für respektvollen Umgang

 

Vortrag bei der SPD Rastatt Baden-Baden über homophobe Gewalt

Wie tolerant ist unsere Gesellschaft?

Dieser Frage geht die SPD Rastatt Baden-Baden immer wieder nach. Beim Thema Flüchtlinge, aber auch beim Umgang mit Andersdenkenden, zum Beispiel in den Sozialen Medien. Respekt und Toleranz sind gerade bei verschiedenen sexuellen Präferenzen gefragt. Im Kreisvorstand der regionalen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten war Thomas Ulmer aus Stuttgart, Landes- und Bundesvorsitzender von Velspol, zu Gast.

Der Polizist vertritt lesbische, schwule, bisexuelle oder transidentische Kolleginnen und Kollegen. Aktueller Anlass für das Gespräch, an dem auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Gaby Katzmarek und der SPD-Landtagsabgeordnete Ernst Kopp teilnahmen, war das Attentat in Orlando mit homophobem Motiv.

15.07.2016 in Pressemitteilungen

Mittel aus Schulbauförderprogramm für Gernsbach, Sinzheim, Lichtenau und Bühl

 

Eine erfreuliche Nachricht überbrachte der sozialdemokratische Landtagsabgeordnete Ernst Kopp aus Stuttgart.

Aus dem Schulbauförderprogramm 2016 erhalten vier Kommunen im Landkreis Rastatt Zuschüsse für Baumaßnahmen.

07.07.2016 in Pressemitteilungen

Hochwasser – Paradies für Schnaken

 
Bürgermeister Hartwig Rihm (li), Ernst Kopp MdL (re)

Ernst Kopp informiert sich in Au am Rhein

Hochwasser und Überflutungen – für Au am Rhein nichts Außergewöhnliches. In diesem Frühjahr und Sommer hatte und hat die Gemeinde im nördlichen Teil des Landkreises Rastatt jedoch einige Herausforderungen zu bewältigen.

Um sich direkt vor Ort einen Überblick zu verschaffen, traf sich der sozialdemokratische Landtagsabgeordnete Ernst Kopp mit Bürgermeister Hartwig Rihm in Au am Rhein.

05.07.2016 in Pressemitteilungen

A5-Anschluss Rastatt-Nord

 

Stellungnahme der Landesregierung auf Antrag Kopp

Dass der Ausbau des Autobahnanschlusses Rastatt-Nord nicht im Bundesverkehrswegeplan bis 2030 im sogenannten „Vordringlichen Bedarf“ aufgenommen wurde, hatte den sozialdemokratischen Abgeordneten Ernst Kopp veranlasst, im Rahmen eines Antrags hierzu eine Frage an die Landesregierung zu stellen.

Dieses regional so bedeutsame Verkehrsprojekt benötige die Unterstützung aller politischen Kräfte der Region, so Kopp.

Er habe deshalb einen Antrag der SPD-Fraktion im Landtag, der den Ausbau der A5 betrifft, um einen Punkt erweitert:

Darin werde die Landesregierung ersucht zu berichten „welche Schritte sie unternehmen wird, um dem Wunsch der Region zu entsprechen, den wichtigen Ausbau des Autobahnanschlusses Rastatt-Nord zeitnah zu realisieren“.

13.06.2016 in Pressemitteilungen

Landtagsabgeordneter Ernst Kopp Bürgermeister a.D. in Rheinmünster

 

Seinen ersten offiziellen Antrittsbesuch als neu gewählter Landtagsabgeordneter in der gerade begonnenen Amtsperiode hatte Ernst Kopp (SPD) in Rheinmünster. Er sprach ausführlich mit Bürgermeister Helmut Pautler über kommende Aufgabenschwerpunkte. Als langjährigem Rathauschef der Gemeinde Bietigheim war es Ernst Kopp wichtig, von dem Rheinmünsteraner Rathauskollegen über aktuelle Entwicklungen, aber auch über gemeindliche Sorgen und Nöte informiert zu werden.

Ernst Kopp auf Facebook

 

Drucksache 16/923 PFC

Dokumente

Pressemeldungen